Get Adobe Flash player

Suchen

Webseiten Anmeldung

AUFSICHTSRATSWAHL

am 03.07. – 05.07.2012

IN DEN TEILKONZERNEN BMS UND BCS

 

Warum treten wir zur Aufsichtsratswahl an?

 

So einfach diese Frage ist, so einfach ist auch die Antwort.

Wahlämter sind keine Selbstläufer und sollten es deshalb auch nie sein.

Wir vertreten die Ansicht, dass es bei Wahlämtern keine Erbhöfe geben darf, und aus diesem Grund die Belegschaft eine tatsächliche Wahl haben sollte.

Deshalb sollten die Mitarbeiter selbst entscheiden, wer ihre  Interessen zukünftig besser vertreten kann. Altgediente Funktionäre, welche nicht ausschließlich die Interessen der Arbeitnehmer vertreten, oder doch lieber „neue Gesichter“, welche unabhängig und nicht weisungsgebunden sind.

Wir sehen uns als Alternative, die euch durch uns die Möglichkeit bietet, sich im Unternehmen Gehör zu verschaffen.

Mit unserem Wahlantritt möchten wir auch gleichzeitig unsere Kritik an der, nach unserer Auffassung verbesserungswürdigen Unternehmenspolitik, zum Ausdruck bringen.

 

mehr... 

 

AUFSICHTSRATSWAHL 2012.pdf